Diskurs

Historiker/-innen erläutern und diskutieren Forschungsfragen
und geben Hintergrundinformationen zum historischen
Geschehen. Zunächst kommen hier vor allem
Herausgeber/-innen und Bearbeiter/-innen zu Wort, die an
der wissenschaftlichen Edition Die Verfolgung und Ermordung
der europäischen Juden durch das nationalsozialistische
Deutschland 1933–1945
beteiligt sind. Weitere Beiträge
setzen sich mit der Konzeption der Höredition auseinander.