Zu Band 7:
Sowjetunion mit annektierten Gebieten I

Ausgangslage des Krieges gegen die Sowjetunion 1941. Jüdischer Siedlungsschwerpunkt zwischen Baltikum und Schwarzmeer, nach Vertreibung der Juden im späten Mittelalter aus Mitteleuropa und antisemitischen Bestimmungen des russischen Imperiums. Vorbereitung der deutschen Invasion, Pläne zur Isolation und Ermordung der Juden. Schritt vom antijüdischen Terror zum Völkermord „per Hand”. Arbeitsteilung zwischen Sicherheitspolizei, Wehrmacht und Zivilverwaltung. Abhandlung der Judenmorde in offiziellen Berichten. Positionen der Täter zum Massenmord. Perspektive der Opfer. Dimension des Massenmords in der Sowjetunion unmittelbar nach dem Einmarsch.