zu Band 3:
Deutsches Reich und Protektorat Sept. 1939—Sept. 1941

Über die Entstehung der nationalsozialistischen „Judenpolitik”.
Über den Plan, alle Juden nach Madagaskar auszusiedeln, bis
hin zu den Deportationsvorbereitungen aus dem Reich und
dem Protektorat. Über die Ursachen des geringen Widerstands
der Juden bei der ersten Deportation aus Wien nach
Kriegsbeginn. Einblicke in die einzelnen Arbeitsschritte der
Edition. Über die Auswahl der Quellen und die Recherche
der biografischen Angaben zu den in den Dokumenten
erwähnten Personen. Aus welchen Archiven schöpft die
Edition vor allem? Welche Recherchen gab es neben der
Zusammenarbeit mit Archiven? Was hat sich in der
Geschichtswissenschaft durch die stärkere Wahrnehmung
der jüdischen Perspektive auf den Holocaust verändert?