Dok. 03-223
Himmler informiert am 18. September 1941 Gauleiter Greiser, dass Hitler die Deportation deutscher Juden in das Getto Litzmannstadt (Lodz) wünsche

Lieber Parteigenosse Greiser! Der Führer wünscht

  • Chronologie
  • Orte
  • Personen
  • Stichworte
  • Skript
 
  • Dummy Pfeil Links
 
  • 1941
 
  • 1942
  • Grenze Staatsgrenzen von 1937
  • Grenze Staatsgrenzen und Grenzen der Unionsrepubliken der UdSSR 1938–1941
  • Grenze Deutsch-sowjetische Demarkationslinie im besetzten Polen vom 28. Sept.1939
  • Grenze Grenze zwischen den eingegliederten Gebieten und dem Generalgouvernement

Arthur Greiser (1897–1946), Handelsvertreter; 1929 NSDAP-, SA- und 1931 SS-Eintritt; 1933–1939 stellv. Gauleiter von Danzig, 1934–1939 Präsident des Danziger Senats, 1939–1945 Reichsstatthalter und Gauleiter des Reichsgaus Wartheland, 1940–1945 Mitglied des Reichstags; 1946 von einem poln. Gericht zum Tode verurteilt und hingerichtet.

Wilhelm Koppe (1896–1975) war von 1939–1943 Führer des SS-Oberabschnitts Warthe und Höherer SS- und Polizeiführer im Warthegau.

Lieber Parteigenosse Greiser!

Der Führer wünscht, daß möglichst bald das Altreich und das Protektorat von Westen nach dem Osten von Juden geleert und befreit werden. Ich bin daher bestrebt, möglichst noch in diesem Jahr die Juden des Altreichs und des Protektorats zunächst einmal als erste Stufe in die vor zwei Jahren neu zum Reich gekommenen Ostgebiete zu transportieren und sie im nächsten Frühjahr noch weiter nach dem Osten abzuschieben.

Ich beabsichtige, in das Litzmannstädter Ghetto, das, wie ich hörte, an Raum aufnahmefähig ist, rund 60 000 Juden des Altreichs und des Protektorats für den Winter zu verbringen. Ich bitte Sie, diese Maßnahme, die sicherlich für Ihren Gau Schwierigkeiten und Lasten mit sich bringt, nicht nur zu verstehen, sondern im Interesse des Gesamtreiches mit allen Kräften zu unterstützen.

SS-Gruppenführer Heydrich, der diese Judenauswanderung vorzunehmen hat, wird sich rechtzeitig unmittelbar oder über SS-Gruppenführer Koppe an Sie wenden.

Heil Hitler!

Ihr